Seite wählen

Regelungen zum Unterrichtsbetrieb für die Woche vom 19. – 23.04.2021

Der Unterrichtsbetrieb am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Altmühlfranken ist von der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen abhängig. Diese lag im entscheidenden Zeitraum über 100. Deshalb gilt Folgendes:

In Abschlussklassen findet Präsenzunterricht mit Mindestabstand von 1,50 Metern statt.
Die anderen Jahrgangsstufen werden im Distanzunterricht beschult (genauere Regelungen zu den einzelnen Schulen finden Sie unten).

Wir bitten Schüler:innen, Eltern und Betriebe zu beachten, dass am Präsenzunterricht nur noch Schülerinnen und Schüler teilnehmen können, die

  • entweder einen in der Schule durchgeführten Selbsttest mit negativem Ergebnis vorweisen

  • oder einen höchstens 24 Stunden alten negativen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest vorlegen, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde.

Im Umkehrschluss bitten wir Schüler:innen zu Hause zu bleiben, falls sie an diesen Tests nicht teilnehmen wollen. In diesem Fall stellen wir die Unterrichtsmaterialien für den Schultag online zur Verfügung. Ein individueller Distanzunterricht kann aus organisatorischen Gründen nicht erteilt werden.

Weitere aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb finden Sie auf den Seiten des Kultusministeriums –> FAQ

 Vielen Dank für Ihr Interesse und Verständnis.

Freundlicher Gruß die Schulleitung