Seite wählen

Angebote für Schüler

Förderunterricht

Förderunterricht bieten wir in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in 6. – 8. Klassen an. Die Teilnahme am Förderunterricht ist freiwillig und kostenlos. Damit der Förderunterricht angeboten werden kann, müssen sich mindestens 8 dauerhaft interessierte Schüler/innen melden.

Start des Förderunterrichts ist in der Regel ab Mitte/ Ende November.

Wie ihr euch anmelden könnt erfahrt ihr über einen Elternbrief, den ihr rechtzeitig vorher erhaltet.

Tutorium - Schüler helfen Schülern

Unter dem Motto „Schüler helfen Schülern“ stehen ausgewählte Schüler/Innen aus höheren Jahrgangsstufen als Tutoren den jüngeren Schülern/Innen für Nachhilfe in den verschiedensten Fächern zur Verfügung. Die Kosten betragen 5 Euro pro Nachhilfestunde. So können Schüler:innen individuell betreut und gefördert werden.

Ansprechpartner ist Herr Dorn, der die Organisation übernimmt.

Hier könnt ihr euch engagieren

Wir bieten viele Möglichkeiten an der Schule, bei denen ihr euch engagieren könnt…

Schulsanitätsdienst

„Die machen echt gute Arbeit…“

„Ich habe erst gedacht, dass die schon sehr jung sind und ob das gut geht – aber die haben es einfach professionell durchgezogen.“

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt von Rückmeldungen, die man z.B. von Kolleginnen und Kollegen hört. 16 Schülerinnen und Schüler, die nicht nur für andere da sind, sondern auch zusammenhalten. Wenn der eine verhindert ist, springt ein anderer ein. Verpasst die eine Schulsanitäterin etwas Schulstoff, schreibt ihr Kollege mit. Und das, ohne jemand, der alles aufgeben muss. Das Schülerteam hat von selber Verantwortung übernommen. Natürlich gibt es Ansprechpartner, Ausbildungseinheiten, Kurzbesprechungen, Gerätekunde und es finden Ausflüge statt. Aber jedem ist klar, dass dies dazugehört und auch irgendwie Spaß macht. Die Schülerinnen und Schüler wollen ihr Potential zeigen und sind dafür bereit, ihre Freizeit zu investieren.

Vielen Dank an alle Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter

Leider können wir auch im Schuljahr 2021/22 coronabedingt keine Schulsanitäter ausbilden. In „normalen“ Jahren werden wir aber sicher wieder zurückkommen.

Theater AG

Seit einigen Jahren bietet StR Michael Mages die Theater AG an, in der Schüler:innen, die Spaß am Theaterspiel haben gemeinsam ein oder mehrere Stücke einüben können. Geprobt wird i. d. R. einmal pro Woche. Am Ende des Jahres findet dann eine große Aufführung statt, die vor Eltern und anderen Schüler:innen an der Wirtschaftsschule aufgeführt wird.

Theatertage

Zur Vorbereitung auf die Aufführung sind die Schüler:innen der Theater AG in den vergangenen Jahren auch für eine kurze Zeit in ein „Trainingslager“ gefahren, um sich ungestört auf den Auftritt vorzubereiten.

Gleich am Abend des 1. Tages wurde mit einigen Impro-Übungen begonnen und an der Stimmbildung gefeilt, sodass die Jungschauspieler auch laut, langsam und betont sprechen und so einen großen Raum voll mit Publikum allein mit ihrer Stimme ausfüllen können. Am 2. Tag wurde sich auf das neue Theaterstück konzentriert. Den ganzen Tag wurden hier akribisch an Abläufen, Auf- und Abgängen und Spracheinsätzen gearbeitet, einzelne Szenen geprobt und mehrfach wiederholt.

Wir können daher auf das Theaterstück Stirb schneller Liebling am 21.05.2019 schon sehr gespannt sein.

Schulband/ Schulchor

Seit mehreren Jahren leitet unser Musiklehrer Mario Hendreich sehr erfolgreich die Schulband der Wirtschaftsschule. Einmal in der Woche treffen sich die Schülerinnen und Schüler zum Proben, um sich auf ihre Auftritte im Laufe des Schuljahres (hier Auftritt bei der Consumenta) vorzubereiten.

Schulchor

Bei entsprechender Nachfrage kann auch ein Schulchor gebildet werden.

Über beide Möglichkeiten informiert Herr Hendreich zu Beginn des Schuljahres.

Schülerbibliothek

Leseförderung wird an unserer Schule großgeschrieben.

Seit Kurzem gibt es nun neu eingerichtet eine Schülerbibliothek an der Wirtschaftsschule. Hier können sich die Schüler auf Referate und Prüfungen vorbereiten, sinnvoll recherchieren und arbeiten. Neben jugendgerechter, unterhaltsamer und spannender Literatur finden die Schüler dort auch Wissensbücher zu vielen Bereichen, die ihnen ebenfalls für die neu eingeführte Abschlussarbeit der Übungsfirmen helfen sollen. Zudem kann man sich in der Bibliothek gezielt auf die einzelnen Abschlussprüfungen anhand von Beispielprüfungen vorbereiten. Dabei lädt ein gemütlicher Vorraum zum Lesen aber auch zum konzentrierten Arbeiten ein. Computer zur Internet- und Katalogrecherche stehen ebenso bereit.

Durch Geldspenden unseres Fördervereins und Buchspender der Stadtbibliothek Gunzenhausen, der Buchhandlung Fischer und verschiedenen Kollegen sowie Schülern konnten schon einige Regale und Bücher angeschafft werden – über weitere Spenden freuen wir uns immer sehr!

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Bücher:

http://share.fantasticlibrary.de/4211f85bf03d9340e698a259d0943d46/

Wahlfach Kochen

In Zusammenarbeit mit der Nahrungs- und Gastro-Abteilung der Berufsschule bieten wir bei entsprechendem Interesse einen Kochkurs an. In ca. 10 Terminen lernen die Jungs und Mädchen die Zubereitung einiger Gerichte und haben Spaß bei der Zubereitung.

Schülermitverantwortung (SMV)

Die Schülermitverantwortung ist ein Gremium von Schüler:innen, die das Schulleben aktiv mitgestalten wollen und können. Üblicherweise werden aus den Reihen der Klassensprecher aller Klassen, die zunächst die SMV bilden auch die drei Schülersprecher:innen gewählt, die für die Belange der Schüler:innen an der Wirtschaftsschule eintreten. Die SMV steht dabei in engem Kontakt mit den Verbindungslehrkräften.

Das Bild zeigt eine Aktion zum Weihnachtsfest 2019

Schülersprecher

Die Schülersprecher werden zu Beginn des Schuljahres aus der Klassensprecherversammlung gewählt. Diese vertreten die Belange der Schülerinnen und Schüler gegenüber den Lehrkräften und der Schulleitung. Ihr könnt euch gerne an sie wenden, falls ihr Fragen oder Anregungen zum Schulleben habt. Die Schülersprecher sind auch Mitglied des Schulforums, dass sich 2x pro Jahr trifft.

Finn Bergmann (V10B), Ecesu Bayram (Z10D), Kathleen Dietrich (V10B)

Verbindungslehrkräfte

Die Verbindungslehrkräfte stehen euch ebenfalls bei Problemen und Fragen zur Verfügung. Sie können zum Beispiel eine vermittelnde Rolle einnehmen, wenn es darum geht Schwierigkeiten mit anderen Lehrkräften zu besprechen.

Monika Marx & Rüdiger Dorn

Beratungslehrkraft

Frau Enzingmüller steht euch als Beratungslehrerin ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Neben der Beratung zu eurer Schullaufbahn, kann Sie auch Kontakt zu weiteren Ansprechpartnern z. B. auch zum Schulpsychologen herstellen.

Sozialpädagogin Frau Kreim

Die Schulsozialarbeiterin Jennifer Kreim steht euch ebenfalls als Ansprechpartnerin zur Verfügung, falls ihr mit jemanden reden möchtet, der keine Lehrkraft ist. Auf Wunsch stellt auch sie Verbindung mit weiteren Ansprechpartner her.